Internetradio Test 2017 – die besten Geräte mit WLAN

mit WLAN eine große Sendervielfalt genießen – der Internetradio Test

Die Suche nach einem Radio ist heutzutage sehr spannend, da neben den üblichen Empfangsarten auch das Internet genutzt werden kann. Es gibt mittlerweile relativ viele Empfangsgeräte, die mit WLAN funktionieren und somit auf das große Angebot an Internetradiosendern zugreifen können. In diesem Internetradio Test werden diese Geräte genau vorgestellt. In der nachfolgenden Tabelle sind unsere drei Testsieger:

ModellHama DIR3100Technisat
DigitRadio 450
auna Connect 150
Bildradio mit wlaninternetradio bluetooth dabauna connect
EigenschaftenWLAN, LAN, USB, DAB, UKW, mit Lautsprechern und FarbdisplayWLAN, bluetooth, DAB und UKW und mit LautsprechernWLAN, LAN, USB, DAB, UKW, mit Lautsprechern und einem Farbdisplay
Meinungein tolles Internetradio, das zu gefallen weiß!ein sehr gutes WLAN Radio mit Bluetooth Funktion!ein sehr komfortables Internetradio mit tollem Sound!
zum Angebot bei Amazonzum Angebot!zum Angebot!zum Angebot

die Testsieger im Internetradio Test einzeln vorgestellt

Die Testsieger verfügen über sehr gute Eigenschaften und können sich in unserem Internetradio Test aufgrund von herausragenden Merkmalen an die Spitze setzen. Es gibt ein paar Eigenschaften, die dabei besonders wichtig sind. Besonders wichtig ist z.B. die Empfangsqualität, also ob das Wlan Radio Gerät auch in der Lage ist, die vielen Sender störungsfrei zu empfangen und dem Hörer darzubieten. Hierfür ist auch die Bedienung und die Benutzerfreundlichkeit sehr wichtig. Man sollte das Radiogerät einfach einstellen können und schnell auf eine lange Liste an guten Radiosendern zugreifen können, ohne dafür viel Zeit investieren zu müssen.  Daneben gibt es auch noch weitere Mermale, auf die in unserem Wlan Radio Test geachtet wird. Das ist unter anderem die Sound Qualität der Lautsprecher. Das Design findet genauso Beachtung im Internetradio Test, wie das Preis-Leistungs-Verhältnis, das auch eine große Rolle spielt, wenn man sich solch ein Radio mit Wlan kaufen möchte.

ein echter Hit – das Hama DIR3100 im Internetradio Test

internetradio testUnser erster Testsieger im Internetradio Test ist ein echter Allround Könner. Er ist sehr gut geeignet für alle, die ein Wlan Internet Radio suchen, das möglichst vielen Ansprüchen genügt und dabei vieles richtig macht. Es ist recht schlicht, hat normale Maße (29,3 x 14,5 x 12,3 cm) und die Lautsprecher befinden sich an den Seiten. Besondern schick an diesem Gerät ist der kleine Farbdisplay, der zur Bedienung da ist und Informationen zu dem jeweiligen Sender oder Musikstück anzeigt. An dem kleinen Bildschirm sieht man sofort, dass es sich um ein modernes Empfangsgerät handelt. Es hat auch einen USB Anschluss, von dem aus man auch eigene Lieder an dem Hama DIR3100 abspielen kann. Außerdem ist ein LAN Anschluss für ein Netzwerkkabel vorhanden, falls man das WLAN nicht nutzen möchte.

Ein super Allrounder mit vielen Funktionen im Internetradio Test!

Im Lieferumfang ist auch eine Fernbedienung mit dabei. Man kann mit diesem Radioemfänger nicht nur Programme aus dem Internet empfangen, sondern auch digitale Sender über DAB und ganz klassisch auch über FM. Das Einrichten und Empfangen der Radiosender funktioniert problemlos und macht sehr schnell viel Freude. Insgesamt bietet das Hama DIR3100 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann mit seinen guten Eigenschaften und dem zeitlosen Design vollkommen überzeugen. Deswegen ist es in unserem Internetradio Test einer der Testsieger. Wer ein internetfähiges Radio sucht, kann hier zugreifen.

Man kann das Hama DIR3100 hier bei Amazon finden!

 

sehr gut und komfortabel – das Connect 150 von auna

auna internetradioDas auna Connect 150 ist eine Musikanlage, die jedem der einen guten Sound zu schätzen weiß, ein unvergessliches Musikerlebnis ins eigene Wohnzimmer liefert. Hier im Internetradio Test konnten wir dieses Gerät testen.
Zunächst fällt der elegante Stil des Gehäuses auf. Außerdem ist der kleine Bildschirm durchaus ein Hingucker, da er in Farbe ist.
Startet man das Gerät zum ersten mal, beginnt der Einrichtungsassistent automatisch. Man gibt die genutzte Zeitzone ein. Bequem kann man den Assistenten immer weiter folgen (mit der Fernbedienung), bis man zum Punkt gelangt, an dem man die Wlan Verbindung einrichten soll. Nachdem man das eigene Netzwerk gewählt hat, wird man auf dem Radiobildschirm darauf hingewiesen, dass man die WPS Taste am Router drücken soll. Erst danach soll man bei dem Internetradio auf „weiter“ drücken. Auf diese Art können der Router und das Wlan Radio automatisch eine Verbindung herstellen. Es ist also nicht nötig, das Passwort in das Radio einzugeben durch das Drücken der WPS Taste (WIFI protected setup). Danach kann es auch schon losgehen.

Einrichtung und Betrieb des auna Connect 150 klappen im Internetradio Test sehr gut!

Die Menüführung ist denkbar einfach. Man wählt aus verschiedenen Genres, oder Ländern einen passenden Sender. Möchte man diesen als Favorit speichern, genügt ein längeres Dücken auf die OK Taste, während man den Sender anhört. Es ist also nicht nötig, sich irgendwo anzumelden. Der Sound des Radios ist sehr überzeugend, dafür dass es so klein ist. Ebenso sind auch die Anschlussmöglichkeiten gut durchdacht. Im Internetradio Test jedenfalls gehört dieses Modell zu den sehr guten Vertretern und es ist empfehlenswert.

Hier bei Amazon gibt es das connect 150!

ein tolles Modell im WLAN Radio Test – das DigitRadio 450 von Technisat

wlan radio testDieses Internet Radio ist ebenfalls eine Empfehlung und kann in unserem WLAN Radio Test überzeugen. Auftrumpfen kann es vor allem mit vielen guten Funktionen, die einen begeistern können. Die Technik ist gut und das Gerät macht einen hochwertigen Eindruck. Im Gegensatz zu dem oben genannten Hama DIR3100 hat das DigitRadio 450 keinen Farbdisplay, sondern kommt in schwarz weiß aus. Das soll der Freude an diesem Internetradio aber keinen Abbruch tun und wird nur Menschen stören, die auf einen Farbdisplay viel wert legen. Man erhält hier nämlich viel tolle Technik. Dieses Gerät empfängt Internetradio über WLAN. Die Einstellung ist einfach und man sollte schnell Sender finden, wenn man die entsprechenden Einstellungen vorgenommen hat. Ein LAN Anschluss für ein Netzwerkkabel ist nicht vorhanden. Ebenso fehlt ein USB Anschluss. Allerdings kann man bei diesem Modell bluetooth nutzen und so Audio Dateien streamen, zum Beispiel von einem PC, oder einem Smartphone.

Ein tolles Modell mit bluetooth im WLAN Radio Test!

Daneben kann dieser WLAN Radio Empfänger auch Sender über DAB und UKW empfangen und bietet somit eine große Auswahl, was die Empfangsarten angeht. Von der DAB Empfangsqualität sind die meisten Nutzer sehr angetan. Das Design ist bei dem Technisat DigitRadio 450 eher schlicht, aber dennoch sehr schick. Man kann es auch im Retro Design mit einem Holz Gehäuse kaufen. Die Lautsprecher befinden sich auf der Vorderseite des Geräts und haben relativ viel Power und machen einen guten Sound. Alles in allem erhält man hier ein super Gerät, das im Internetradio Test sehr überzeugen. EInzig der relativ altmodische Display ist nicht so schick, dafür überzeugt die restliche Technik. Das DigitRadio 450 ist also eine echte Empfehlung und einer unserer Internetradio Testsieger.

Bei Amazon kann man das DigitRadio 450 hier kaufen!

 

Das Hifi Internetradio ohne Lautsprecher – Hama DIT2000

internet radio testWer ein Internetradio ohne Lautsprecher sucht, das man sehr gut an die Stereo Anlage anschließen kann, wird mit diesem Tuner glücklich, so wie viele Menschen, die dieses Gerät einem Internetradio Test unterzogen haben. Man benötigt für den Betrieb noch einen Verstärker, oder Receiver. Im besten Fall hat man schon eine Stereoanlage, an die man dieses tolle Gerät anschließen kann. Lautsprecher kann man nicht direkt anschließen, Kopfhörer allerdings schon. Wer auf dem neuesten Stand sein will, was die Technik angeht, kann auf viele gute Features zurück greifen. Man kann mit diesem Hifi Tuner natürlich Internetradio empfangen und zwar per WLAN, oder auch mit Netzwerkkabel per LAN. Man kann außerdem einen USB Stick anschließen, um z.B. eigene Musik Dateien abszuspielen.

der beste Tuner im Internetradio Test!

Empfangen lassen sich mit dem Hama DIT2000 auch digitale Sender über DAB, oder auch ganz klassisch ist der Empfang von UKW möglich. Sehr schön an diesem Tuner ist der kleine Farb Bildschirm. Er hat zwar nur 320 mal 240 Pixel und ist nur 3,2 Zoll groß, reicht aber trotzdem aus, um gut durch die Menüs zu navigieren, Sender zu suchen und zu speichern und Einstellungen vorzunehmen. Abgesehen davon sieht er ziemlich gut aus und stellt auch Bilder dar, wenn man ein Lied aus dem Internet hört, was einen ziemlich modernen Eindruck macht. Das gefällt uns sehr gut im WLAN Radio Test. Im Lieferumfang ist auch eine Fernbedienung mit dabei, ebenso eine Teleskop Antenne, die man aber entfernen kann. Im Internetradio Test kann dieser HiFi Tuner überzeugen und ist für diesen Anwendungszweck der Testsieger. Ein besseres Modell ohne Lautsprecher für die Stereoanlage wird man wohl nicht finden können.

Hier gibt es den Hama DIT2000 bei Amazon!

 

Fragen und Antworten im Internetradio Test

Nachdem nun unsere Testsieger im Internetradio Test vorgestellt wurden, sollen ein paar Fragen beantwortet werden, die immer wieder auftauchen, wenn es im WLAN Radios geht.

  • Wie kann man mit dem Smartphone den Radioempänger ansteuern und bedienen?

Dies lässt sich meist mit einer App realisieren. Die Vorraussetzung ist, dass sich beide Geräte (also das Smartphone und das Radiogerät) im selben Netzwerk befinden. Sie müssen also über den selben Router laufen. Man kann dann mit einer App, die von dem Hersteller des jeweiligen Empfangsgeräts zur Verfügung gestellt wird, auf das Internetradio zugreifen und es bedienen.

  • Wie kann man seine Lieblings Sender finden und speichern?

internetradio testDas Angebot an Radiosendern ist riesengroß und der ein oder andere wird sich fragen, wie man seine Lieblingssender finden kann und dann auch speichern kann, so dass man sie beim nächsten mal sofort angezeigt bekommt. Im WLAN Radio Test geht dies sehr einfach. Man kann bei den meisten Geräten einfach nach einem Sender suchen, in dem man den Namen des Senders eingibt. Dann kann man ihn auswählen und zu der Favoritenliste hinzufügen.

Probleme mit der Verbindung
  • Das WLAN Signal ist zu schwach, oder der Empfang bricht oft ab!

Üblicherweise entscheidet man sich für den Empfang per WLAN. Es kann jedoch sein, dass das Signal am gewünschten Ort zu schwach ist für das Internetradio. Hierfür gibt es diverse Ursachen. Eine Mögliche ist, dass das WLAN Signal des Routers durch Wände gestört wird, z.B. durch Stahletonwände. Auch kann es sein, dass  das Signal in anderen Etagen schwächer ist, als in der Etage, in der sich der Router befindet. Man kann ausprobieren, ob das Internetradio einen besseren Empfang hat, wenn man es woanders aufstellt. Man kann auch den Router, der das Funksignal sendet, höher stellen, um zu sehen, ob es dann besser wird.

einen Repeater, oder einen weiteren WLAN Sender nutzen!

Eine gute Möglichkeit, wenn man einen WLAN Radio Test macht, ist auch die Nutzung eines WLAN Repeaters, worduch das Signal verstärkt werden kann. Man kann auch mit einem Netzwerkkabel einen weiteren WLAN Sender an den Router anschließen und diesen z.B. in der oberen Etage aufstellen. So erhält man einen guten WLAN Empfang in der oberen Etage.

weitere spezielle Internetradios

Es gibt neben den oben aufgeführen Modellen auch noch eine Reihe Modelle, die für speziellen Zweck sind. Es gibt z.B. das Internetradio mit Batteriebetrieb, oder mit Akku. So ist man auf keine Stromquelle angewiesen. Außerdem gibt es spezielle Geräte, die man in der Küche montieren kann. Im Internetradio Test wird auch solch ein Modell vorgestellt. Für das Badezimmer gibt es auch WLAN Empfänger, die man in den Putz einbauen kann. Erwähnenswert sind auch Kompakt Anlagen, oder Mini Stereoanlagen, die einen Internetradioempfänger haben.